3. WocheD - Aria

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inhalt > D- Wurf > Welpentagebuch

Welpentagebuch

3. Woche

3.Woche
Seit dieser Woche duftet es in unserem Haus wieder herrlich nach der Instant-Welpenmilch von Royal Canin. Am Dienstag haben die Welpen diese zum erstem Mal bekommen und sich sehr geschickt beim Aufschlecken angestellt. Wenige haben zwar noch ein Fußbad im Eierbecher genommen, aber fürs erste Mal war es wirklich gut. Bei den großen Hunden kommt die Milch ebenfalls super an, daher dürfen sie kosten. Das hat den Vorteil der Nachahmung bei den Welpen. Aria und Carisi sind wichtige Lehrer, solche kann man sich nur wünschen…

Die Kleinen schlafen immer noch sehr viel, doch danach haben sie bereits ihre Spielphasen. Sie spielen untereinander, mit Carisi oder mit den Stofftieren. Der ein oder andere hat schon ein Lämmchen in der Wurfkiste gerissen. ( nur am Fell natürlich) Mit Aria ist noch kein Spielchen möglich, denn wenn sie in die Wurfkiste kommt, laufen ihr alle Welpen nach und wollen nur trinken. Bei Carisi versuchen sie es jetzt gar nicht mehr.

Mittlerweile haben alle Welpen ihre Augen offen. Rede ich mit ihnen, blicken sie in meine Richtung und hören mir kurz zu. Die kleinen Milchzähne wachsen auch schon. Die Welpen können bereits sitzen und richtig gehen, sie marschieren in der Wurfkiste und kein Bäuchlein berührt mehr den Boden.

Die Welpen sind sehr neugierig. Kommen wir zu ihnen in die Wurfkiste, werden wir schwanzwedelnd begrüßt, intensiv beschnuppert und abgeschleckt. Ab und zu wird auch schon sanft am Hosenbein gezogen. Sie klettern an uns hoch und machen es sich gemütlich. Besonders gerne am Schoss schlafen Diamond-Pretty und Dabandy ein. Donut und Divine- Amadeo bevorzugen mehr Behaarung und schlafen lieber auf Carisi´s Rücken.

 
 

Kuschelschwester Carisi hat den Garten schon für die Welpen vorbereitet und zwei große Höhlen in die Wiese gegraben, allerdings nicht zu meiner Freude.
Auf der Waage führt noch immer Diamo mit mittlerweile 2,34 kg, dicht gefolgt von Divine-Amadeo, Dice, Dante, Dwix und Dabandy. Aber auch den Mädels fehlen nur mehr ca. 10g auf die 2 kg.

Aria hat die Welpen alle gerne in der Wurfkiste vereint. Sie mag es nicht so, wenn einer von uns einen Welpen auf die Couch holt. Sitzt ein Welpe auf unserem Schoß oder Bauch, kommt sie und schleckt unauffällig an einer bestimmten Stelle des Kleinen. Plötzlich wird’s warm und nass und somit landet der Welpe ziemlich schnell wieder in der Wurfkiste.

Dice, Diamo, Dabandy sehen am Foto sehr ähnlich aus, ich kann sie in Natur  viel einfacher unterscheiden. Dabandy ist röter und schmäler als Dice. Diamo ist der Größte und hat ein blaues Band, welches aber manchmal am Foto nicht sichtbar ist. Dante und Dwix sind grau, wobei Dwix die Maske hat und Dante fast keine.

Heute Abend bekommt die süße Bande zum ersten Mal rohes faschiertes Rindfleisch (nie rohes Schweinefleisch füttern!), ich bin gespannt, wer am gierigsten ist? Ich habe schon einen starken Verdacht….

 
 
 
 
 
 
 

4. Woche

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü